Da Spieler das Spiel Slaughtering Ground schlecht bewerteten, wollte der Entwickler Digital Homicide die Spieler verklagen und Steam dazu zwingen, die Kontaktdaten der Spieler rauszurücken. Steam reagierte, indem es die Spiele des Entwicklers von der eigenen Plattform entfernte, wir berichteten. Nun zogen die Entwickler ihre Klage zurück. Nach einem Interview mit TechRaptor läge es daran, dass das Studio mittlerweile “finanziell komplett zerstört” sei und sich diese Klage nicht leisten könne.

Rhodium gewinnt 4kb Compo auf Deadline
JavaEasyNetwork (JEN) mit GameMaker Unterstützung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments