StartInternasSo testen wir

So testen wir

  • 1 Jahr her
  • 2Minuten

Wir testen regelmäßig Spiele und stellen Bücher vor. Wer möchte, dass wir sein Freeware-Spiel testen, kann uns gerne über die Mailadresse info@bytegame.de kontaktieren. Folgende Informationen werden für einen ordentlichen Test benötigt:

  • Name des Spiels
  • Name des Autors
  • Plattform
  • kurze Spielbeschreibung
  • Download-Link zum Spiel
  • Screenshots, die wir im Artikel verwenden dürfen
  • ggf. die Erlaubnis, das Spiel in unser Download Archiv aufzunehmen

Wenn die Erlaubnis nicht erteilt wird, verlinken wir den Artikel automatisch mit dem in der Mail angegebenen Download-Link.

Wichtig: Wir bewerten ausschließlich die Qualität, nicht nach Wohlwollen und Sympathie. Das Einreichen von Testmustern garantiert nicht automatisch eine gute Bewertung. Allerdings bewerten wir das Medium im Kontext. Ein Freeware-Spiel wird nach dem Maßstab eines Freeware-Spiels beurteilt und nicht nach den Maßstäben eines kommerziellen Spiels.

Unsere Philosophie

Es gibt unterschiedliche Ansätze für Tests und Bewertungen. Spiele werden oft auf einer Skala von 1 bis 100 bewertet, Bücher vorwiegend nach dem 5-Sterne System, bei dem manchmal noch halbe Sterne vergeben werden. Unsere Bewertungen erfolgen auf einer Skala zwischen 1 und 10 ohne Zwischenwertung. Es gibt entweder eine 7 oder 8, keine 7,5.

Der Grundgedanke ist, dass jedes Spiel oder Buch vor dem Test 10 Punkte hat. Wir nehmen also an, es sei perfekt. Beim Test wird auf unterschiedliche Kriterien geachtet und beurteilt, wie weit die Kriterien davon entfernt sind, perfekt zu sein. Daraus erfolgen anschließend die Abzüge. Das Genre spielt bei dieser Beurteilung als solches keine Rolle. Zum Beispiel werden Rollenspiele nicht schlechter oder besser beurteilt, als ein Kartenspiel. Auch hier erfolgt die Beurteilung im Kontext.

Bei Spielen wird auf folgende Dinge ein Augenmerk gelegt: Grafik, Sound, Steuerung, Spielmechanik, Atmosphäre. Letzteres kann durch das allgemeine Design und/oder eine Handlung getragen werden.

Bei Büchern zählen folgende Kritikpunkte: Schreibstil, Rechtschreibung, Umfang, Qualität des Inhalts.

Grundsätzlich gilt: Da Preise schwanken können, können wir bei kommerziellen Produkten das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht berücksichtigen und fließt nicht in die Wertung mit ein. Ein Hinweis darauf kann aber im Artikel erfolgen.

So sehen die Wertungen grafisch aus:

ByteGame Wertungsgrafik

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
Sven Gramatke
Sven Gramatke//www.gravitationart.com/
Schreibt gelegentlich Artikel. Schwerpunkte sind Gamedesign, Programmierung (GML, PHP und JS), Retro und Berichte.
VERWANDTE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

NEWS

PDF

Artikel als PDF

0
Alle ByteGame-Artikel können nun bequem als PDF-Datei heruntergeladen werden. Diese Funktion wurde eingebaut, um vor allem längere Texte ausdrucken oder zumindest offline lesen zu...
Revision 2022

Revision 2022 – Eine Satellitenveranstaltung

0
Wer zu Ostern noch nichts vor hat, sollte über einen Besuch der Revision nachdenken. Diese Demoszene-Party startet am Karfreitag, den 15. April und endet...
news logo 696x400

Revorix Update 1.9

1
Revorix hat ein neues Update bekommen: Patch 1.9 Hauptfeature sind Ressourcen-Events mit der Möglichkeit wechselnde Ressourcen spenden zu können gegen noch zu enthüllende Überraschungen. Außerdem...
news logo 696x400

Godot 3.4.2 veröffentlicht

0
Kurz nach Version 3.4.1 wurde schon 3.4.2 der Spieleengine veröffentlicht. Grund für das schnelle Update war ein Fehler. Bein Rendering unter macOS konnte es...
news logo 696x400

CRYENGINE 5.7 Roadmap enthüllt

0
Nach langer Wartezeit wurde nun die Roadmap für die CRYENGINE 5.7 enthüllt. Crytek räumt dabei interne Schwierigkeiten ein. Intern sind wir bei der Entwicklung auf...
0
Would love your thoughts, please comment.x