StartNewsUnity und Unreal Engine unterstützen Daydream VR

Unity und Unreal Engine unterstützen Daydream VR

  • 11 Monaten her
  • 1Minute

Die zwei sehr populären Engines Unity und Unreal Engine unterstützen nun Googles Daydream VR. Bei Daydream handelt es sich um eine neue Mobile-VR-Plattform, die noch im Herbst 2016 auf den Markt kommen soll. Es wird vermutet, dass Daydream preislich vergleichbar zur Samsung Gear VR bei circa 99 US-Dollar liegen soll, konkrete Informationen gibt es bisher nicht.

Neben der Google VR SDK 1.0 mit Daydream-Support hat sich das Unternehmen die Unterstützung der beiden Engines gesichert und damit einen wichtigen Schritt getan um ansehnliche Spiele auf die eigene Plattform portieren zu können.

Sven Gramatke
Sven Gramatke//www.gravitationart.com/
Schreibt gelegentlich Artikel. Schwerpunkte sind Gamedesign, Programmierung (GML, PHP und JS), Retro und Berichte.
VERWANDTE ARTIKEL
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

NEWS

PDF

Artikel als PDF

0
Alle ByteGame-Artikel können nun bequem als PDF-Datei heruntergeladen werden. Diese Funktion wurde eingebaut, um vor allem längere Texte ausdrucken oder zumindest offline lesen zu...
Revision 2022

Revision 2022 – Eine Satellitenveranstaltung

0
Wer zu Ostern noch nichts vor hat, sollte über einen Besuch der Revision nachdenken. Diese Demoszene-Party startet am Karfreitag, den 15. April und endet...
news logo 696x400

Revorix Update 1.9

1
Revorix hat ein neues Update bekommen: Patch 1.9 Hauptfeature sind Ressourcen-Events mit der Möglichkeit wechselnde Ressourcen spenden zu können gegen noch zu enthüllende Überraschungen. Außerdem...
news logo 696x400

Godot 3.4.2 veröffentlicht

0
Kurz nach Version 3.4.1 wurde schon 3.4.2 der Spieleengine veröffentlicht. Grund für das schnelle Update war ein Fehler. Bein Rendering unter macOS konnte es...
news logo 696x400

CRYENGINE 5.7 Roadmap enthüllt

0
Nach langer Wartezeit wurde nun die Roadmap für die CRYENGINE 5.7 enthüllt. Crytek räumt dabei interne Schwierigkeiten ein. Intern sind wir bei der Entwicklung auf...
0
Would love your thoughts, please comment.x