So testen wir

19. September 2016

Wir testet regelmäßig Spiele und stellen Bücher vor. Wer möchte, dass wir sein Freeware-Spiel testen, kann uns gerne über die Mailadresse info@bytegame.de kontaktieren. Folgende Informationen werden für einen ordentlichen Test benötigt:

  • Name des Spiels
  • Name des Autors
  • Plattform
  • kurze Spielbeschreibung
  • Download-Link zum Spiel
  • Screenshots, die wir im Artikel verwenden dürfen
  • ggf. die Erlaubnis, das Spiel in unser Download Archiv aufzunehmen

Wenn die Erlaubnis nicht erteilt wird, verlinken wir den Artikel automatisch mit dem in der Mail angegebenen Download-Link.

Wichtig: Wir bewerten ausschließlich die Qualität, nicht nach Wohlwollen und Sympathie. Das Einreichen von Testmustern garantiert nicht automatisch eine gute Bewertung. Allerdings bewerten wir das Medium im Kontext. Ein Freeware-Spiel wird nach dem Maßstab eines Freeware-Spiels beurteilt und nicht nach den Maßstäben eines kommerziellen Spiels.

Unsere Philosophie

Es gibt unterschiedliche Ansätze für Tests und Bewertungen. Spiele werden oft auf einer Skala von 1 bis 100 bewertet, Bücher vorwiegend nach dem 5-Sterne System, bei dem manchmal noch halbe Sterne vergeben werden. Unsere Bewertungen erfolgen auf einer Skala zwischen 1 und 10 ohne Zwischenwertung. Es gibt entweder eine 7 oder 8, keine 7,5.

Der Grundgedanke ist, dass jedes Spiel oder Buch vor dem Test 10 Punkte hat. Wir nehmen also an, es sei perfekt. Beim Test wird auf unterschiedliche Kriterien geachtet und beurteilt, wie weit die Kriterien davon entfernt sind, perfekt zu sein. Daraus erfolgen anschließend die Abzüge. Das Genre spielt bei dieser Beurteilung als solches keine Rolle. Zum Beispiel werden Rollenspiele nicht schlechter oder besser beurteilt, als ein Kartenspiel. Auch hier erfolgt die Beurteilung im Kontext.

Bei Spielen wird auf folgende Dinge ein Augenmerk gelegt: Grafik, Sound, Steuerung, Spielmechanik, Atmosphäre. Letzteres kann durch das allgemeine Design und/oder eine Handlung getragen werden.

Bei Büchern zählen folgende Kritikpunkte: Schreibstil, Rechtschreibung, Umfang, Qualität der Inhalts.

Grundsätzlich gilt: Da Preise schwanken können, können wir bei kommerziellen Produkten das Preis-Leistungs-Verhältnis nicht berücksichtigen und fließt nicht in die Wertung mit ein. Ein Hinweis darauf kann aber im Artikel erfolgen.

Hier sind die Grafiken zu den einzelnen Wertungen:

wertung01 wertung02 wertung03 wertung04 wertung05 wertung06 wertung07 wertung08 wertung09 wertung10

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
1024