EnDOSkopie – Mortal Kombat 1

  • 9Minuten

Arcade Titel auf einem alten PC waren eher die Seltenheit. Meist spielte man Adventures, Strategiespiele oder eher langsame Plattformer. Mortal Kombat 1 revolutionierte dann mein Jugendzimmer.

Es ist ein Arcade-Kampfspiel, das 1992 von Midway entwickelt und veröffentlicht wurde. Es wurde für fast alle Heimplattformen der damaligen Zeit veröffentlicht und sah von „hervorragend“ bis „na ja“ aus. Bis es in meinem Freundeskreis auf dem PC und letztlich bei mir landete, dauerte es ein Weilchen.

Brutaler, innovativer Kampf

Im Mittelpunkt des Spiels stehen mehrere Charaktere mit unterschiedlichen Fähigkeiten, die an einem Kampfsportturnier teilnehmen. Es führte viele Schlüsselaspekte der Spielereihe ein, darunter das einzigartige Fünf-Tasten-Steuerungssystem und blutige Finishing Moves, Fatalities genannt.

Für mich war es eine grandiose Möglichkeit, so zu kämpfen, wie in den Kung Fu Filmen der 1970er Jahre. Allerdings war Mortal Kombat unrealistischer – und blutiger.

Auf in den Kampf!
Auf in den Kampf!

Heute wird es von Kritikern als eines der größten Videospiele aller Zeiten angesehen und wurde zu einem Bestseller und eines der beliebtesten Kampfspiele in der Geschichte des Genres, das in den folgenden Jahren und Jahrzehnten zahlreiche Fortsetzungen und Ableger hervorbrachte.

Juristische Konsequenzen

Das Spiel löste jedoch auch viele Kontroversen aus, da es extreme Gewalt und blutige Szenen mit realistischen, digitalisierten Grafiken darstellte. Zusammen mit der Veröffentlichung von Night Trap für den Heimgebrauch führte dies zur Gründung des Entertainment Software Rating Board (ESRB), einer von der US-Regierung unterstützten Organisation, die Deskriptoren für Videospiele festlegt.

Handlung

Die Geschichte in Mortal Kombat ist außergewöhnlich, um nicht zu sagen, verrückt. Das Spiel findet in Earthrealm statt, wo ein Turnier auf Shang Tsung’s Island abgehalten wird, auf der sieben seiner Schauplätze als Spielbühnen dienen.

Die Geschichte hinter den Charakteren
Die Geschichte hinter den Charakteren

In der Einleitung zu Mortal Kombat wird erklärt, dass Shang Tsung 500 Jahre zuvor nach Earthrealm verbannt wurde und mit Hilfe des monströsen Goro die Kontrolle über das Mortal Kombat-Turnier übernehmen kann, um zu versuchen, das Reich zu vernichten. 500 Jahre lang war Goro in dem Turnier unbesiegt und hat neunmal in Folge gewonnen. Wenn er erneut gewinnt, kann Shao Kahn, der Imperator der Außenwelt, das Erdreich einnehmen.

Um dies zu verhindern, muss eine neue Generation von Kriegern Goro herausfordern. Der Spieler erhält Informationen über die Charaktere in Biographien, die während des Lockmodus angezeigt werden. Der Großteil der Hintergrundgeschichte des Spiels wurde nur in einem Comic erzählt, aber einige zusätzliche Informationen über die Charaktere und ihre Beweggründe für die Teilnahme am Turnier erhält der Spieler nach Abschluss des Spiels mit jedem Charakter.

Autor

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x