StartBüchereckeEntwicklung von WordPress-Plugins

Entwicklung von WordPress-Plugins

  • 1 Monat her
  • 1Minute

WordPress ist ein kostenloses und quelloffenes Content-Management-System (CMS). Es wird von 41,4 % der Top-10-Millionen-Websites verwendet (Stand: Mai 2021). Gut, dass es ein deutschsprachiges Buch gibt, in dem man erfährt, wie Plugins dafür programmiert werden.

Zu WordPress gibt es zahlreiche Bücher. Da sich das CMS stetig weiterentwickelt, sind die Auflagen dieser Druckwerke fast inflationär. Es lässt sich einfach bedienen, man findet unzählige Erweiterungen und Hilfe. Doch will der Admin ein eigenes Plugin entwickeln, werden die Informationen im deutschsprachigen Raum sehr dünn.

Onno Gabriel schafft hier Abhilfe. Auf 120 Seiten bietet er einen informativen, soliden Einstieg. Dabei wird auf Möglichkeiten der Einbindung, Struktur und die WordPress-API eingegangen. Um dem Inhalt folgen zu können, sollte man aber mindestens PHP beherrschen. Es ist kein Buch für Programmieranfänger.

Auf den Administrationsbereich eines Plugins wird ein vertiefender Blick geworfen. Das ist gut so, schließlich beruhen manche Erweiterungen nur auf Backend-Funktionen. Zum Ende hin wird auf Sicherheitsthemen und die Veröffentlichung eingegangen. Ein Glossar rundet das Buch ab, ein Stichwortverzeichnis existiert hingegen nicht.

Fazit: Die erste Auflage von Oktober 2018 ist ein solider Einstieg. Hier wird dem ambitionierten Entwickler gezeigt, wie es funktioniert und worauf man achten muss. Leider geht das Buch an manchen Stellen nicht darüber hinaus. Ein paar vertiefende Seiten, etwa zum Thema Benutzerverwaltung, Caching und andere globale WordPress-Themen hätten dem Werk nicht geschadet. Dennoch stellt das Buch einen sehr empfehlenswerten, schnellen Einstieg dar.

Informationen

Buchtitel: Entwicklung von WordPress-Plugins: Eine Einführung in die Erweiterung des verbreiteten Content-Management-Systems durch eigene Plugins

Autor: Onno Gabriel
Verlag: epubli
Format: Print | eBook
Umfang: 120 Seiten

Wertung:

Wertung-08

Sven Gramatke
Sven Gramatke//www.gravitationart.com/
Schreibt gelegentlich Artikel. Schwerpunkte sind Gamedesign, Programmierung (GML, PHP und JS), Retro und Berichte.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Neueste Kommentare

NEWS

PDF

Artikel als PDF

0
Alle ByteGame-Artikel können nun bequem als PDF-Datei heruntergeladen werden. Diese Funktion wurde eingebaut, um vor allem längere Texte ausdrucken oder zumindest offline lesen zu...
Revision 2022

Revision 2022 – Eine Satellitenveranstaltung

0
Wer zu Ostern noch nichts vor hat, sollte über einen Besuch der Revision nachdenken. Diese Demoszene-Party startet am Karfreitag, den 15. April und endet...
news logo 696x400

Revorix Update 1.9

1
Revorix hat ein neues Update bekommen: Patch 1.9 Hauptfeature sind Ressourcen-Events mit der Möglichkeit wechselnde Ressourcen spenden zu können gegen noch zu enthüllende Überraschungen. Außerdem...
news logo 696x400

Godot 3.4.2 veröffentlicht

0
Kurz nach Version 3.4.1 wurde schon 3.4.2 der Spieleengine veröffentlicht. Grund für das schnelle Update war ein Fehler. Bein Rendering unter macOS konnte es...
news logo 696x400

CRYENGINE 5.7 Roadmap enthüllt

0
Nach langer Wartezeit wurde nun die Roadmap für die CRYENGINE 5.7 enthüllt. Crytek räumt dabei interne Schwierigkeiten ein. Intern sind wir bei der Entwicklung auf...
0
Would love your thoughts, please comment.x