StartNewsWeta Digital von Unity übernommen

Weta Digital von Unity übernommen

  • 2 Wochen her
  • 1Minute

Gestern gab Unity bekannt, dass es eine endgültige Vereinbarung zur Übernahme von Weta Digital getroffen hat, insbesondere der Künstler-Tools, der Kern-Pipeline, des geistigen Eigentums und der preisgekrönten Ingenieure. Die oscarprämierten VFX-Dienstleistungsteams von Weta Digital werden als eigenständiges Unternehmen unter dem Namen WetaFX weitergeführt und werden zu Unitys größtem Kunden im Bereich Medien und Unterhaltung. Durch die Kombination der branchenführenden VFX-Tools und des technischen Talents des Teams von Weta mit dem tiefgreifenden Entwicklungs- und Echtzeit-Wissen von Unity will das Unternehmen Tools bereitstellen, die das volle Potenzial des Metaverse erschließen.

Detaillierte Informationen dazu gibt es im Unity-Blog.

Sven Gramatke//www.gravitationart.com/
Schreibt gelegentlich Artikel. Schwerpunkte sind Gamedesign, Programmierung (GML, PHP und JS), Retro und Berichte.
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

NEWS

ByteGame News

Rudi ist der beste Spürhund!

0
Bei A Swift's Live 2 - The Journey hat der Hund Rudi eine Schnüffel-Fortbildung genossen und kann nun besser schnüffeln denn je. Als Resultat...
Eine Frauenhand auf einer Tastatur, das Indie-Game-Fest-Logo

Indie Game Fest 2021 in Köln

0
Vom 26-28 November 2021 findet das Indie-Game-Fest im Hotel Wasserturm in Köln statt. Am 27. November stehen die Türen für Besucher offen. Eine Eintrittskarte ist...
Last War - Titelbild

Last War – neue Runde startet!

0
Das Scifi-Strategie-Browsergame Last War startet in eine neue Runde. Beginn ist am 1. Advent, der 28.11.2021 um 18 Uhr - eine Voranmeldung ist bereits...
ByteGame News

RETURN Ausgabe 47 erhältlich

0
Das neue RETURN-Magazin, in der 47. Ausgabe, ist nun erhältlich. Titelstory ist "30 Jahre Sega Game Gear". Mehr Informationen dazu gibt es auf der...
ByteGame News

Neues Abo-Modell für GameMaker Studio 2

0
Yoyo Games hat dieses Jahr das Bezahlmodell auf ein Abo-Modell umgestellt. Wie gestern verkündet wurde, führt das Unternehmen eine weitere, günstigere Option hinzu. Creator...
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x